Posts Categorized: Bilder

Back to Bangkok

Nach einem doch sehr schweren Abschied von meinem geliebten Sharkpoint und Koh Phi Phi sind wir erfolgreich wieder in die Zivilisation eingetaucht. Bangkok ist heiß und versmogt. Viele laufen nur noch mit Atemmasken herum und man fühlt sich ein bisschen wie unter Außerirdischen. In unserem Hotel gibt es zum Abend eine Kleinigkeit zu essen und…read more

Hai-matgefühle

Ich bin jetzt vollwertiges Rudelmitglied und darf mit meinen Haien zusammen durch’s Wasser schnorcheln. Unglaublich wie nah man ihnen kommen kann, wenn man sich ruhig verhält und gestern hatte ich das Glück mal wirklich ganz allein am Sharkpoint zu sein. Da schwamm ich nun entspannt auf der Wasser und brauchte nur zu warten bis sie…read more

Fische sind Freunde…

…und kein Futter 😉 Ach ja, im Moment gibt es nichts schöneres als schnorcheln, essen, trinken, entspannen. In dieser oder ähnlicher Reihenfolge den ganzen Tag lang. Es scheint die Sonne, dass Meer ist türkisblau und klar bis glasklar, ach ja und warm natürlich. Wenn ich beim Schnorcheln noch etwas essen und trinken könnte würde ich…read more

Schultag

Heute habe ich mir einen alten Wunsch erfüllt. Kochen lernen in einer der besten Thai-Kochschulen. Vor vielen Jahren bin ich durch Zufall an ein Kochbuch dieser Schule gekommen und seitdem großer Fan. Nun war es endlich soweit. Dienstag war Green Curry Tag, zunächst war ich nicht so begeistert, denn ich bin nicht der große Greencurry…read more

Kurzer Stop in Phuket Town

Wir sind wieder erfolgreich in Thailand angekommen und haben für einen kurzen Zwischenstop unser Hotel in Phuket Town bezogen. Zurück in meinem Lieblingsland haben wir uns erst einmal den Bauch im Kopitian vollgeschlagen bevor wir für morgen einen Kochkurs im Blue Elephant gebucht haben. Den Abend versüßten wir uns mit einer Back & Shoulder Massage…read more

Verbotszone Singapur

Kein Schritt ohne Warnhinweis, Verbotsschild oder einen freundlichen Menschen, der einen darauf hinweist, dass etwas verboten ist. Gott sei Dank ist Atmen und Schwitzen noch gefahrlos möglich – bei letzterem bin ich mir aber nicht ganz sicher. Raucher haben es besonders schwer und werden regelrecht an den Rand der Gesellschaft genötigt. Nur in versteckten Ecken…read more

Schiffs-Logbuch

Tag 1 begann entspannt in unserem Railey Beach Resort mit einem Frühstück am Strand und einem pünktlichen Abholservice bei dem ich mich wie beim ersten Mal in Thailand gefühlt habe (du hast von nix eine Ahnung, verstehst die Sprache nicht und musst dich einfach darauf verlassen, dass fremde Menschen dich an dein Wunschziel bringen). Ein…read more

Hot Stone Massage mit leichtem Sandpeeling

Ich weiß nicht wer von uns beiden auf die glorreiche Idee gekommen ist mit unseren schuhverwöhnten Füßchen barfuß zum Strand zu laufen. Der Steinweg dahin war einfach nur hot hot und so sprangen wir von einem Fuß auf den anderen. Das Angenehme am heutigen Tag war das Lüftchen, welches eine frische Prise ab und zu…read more

Zwischenstation Krabi

Mit dem Flieger und der echt guten Bangkok Airways Line (kostenlose Lounge mit WLAN, Getränken und kleinen Knabbereien am Flughafen – unbegrenzt) ging es in 2 Stunden von Chiang Mai nach Krabi, schnell mit dem Bus zum Pier (ca. 3/4 Stunde) und mit dem Abholboot zum Rai Leh East Beach. Dabei haben wir auch das…read more

Chiang Mai

Oh Du wunderbares Chiang Mai – das ganze Gegenteil vom hektischen, lebhaften und leuchtenden Bangkok. Schon die Ankunft am Flughafen ist um ein Vielfaches entspannter, da sehr sehr sehr viel kleiner. Grundsätzlich geht es hier ruhig und entschleunigt zu, meistens jedenfalls. Wir haben treffsicher einen anderes Chiang Mai vor uns. Es ist und das scheint…read more

Die Schöne und das Biest

Ich liebe Blumen, alle Größen, alle Farben, alle Formen und doch gibt es eine in die ich mich verliebt habe. Die Frangipani auch Tempelblume genannt hat es mir angetan. 2004 habe ich mir Samen besorgt und eingepflanzt und dann habe ich geduldig gewartet und gewartet und ich war sauer und ich habe meiner Züchtung gedroht…read more

Das erste Mal

Oh man, ich kann mich noch genau erinnern, an mein erstes Mal. Zu dieser Zeit hab ich noch studiert (also vor über 20 Jahren) und das Geld war Mangelware auf meinem Konto. Doch es musste ein Urlaub sein, eigentlich im mittelamerikanischen Belize. Die freundliche Dame im Reisebüro nannte einen ersten Flugpreis und ich bin vor…read more

Mit dem Ellenbogen im Kreuz

Chiang Mai, größentechnisch nicht mal ansatzweise mit Bangkok zu vergleichen und doch so liebenswert. Der Verkehr ist gut überschaubar, die Preise moderat, jede Menge Kultur und traditionelles Handwerk. Also etwas für echte Thailandliebhaber, weniger für Partygäste. Neben gutem Handwerk und leckerem Essen gibt es hier natürlich an jeder Ecke Massagestudios und Spa’s. Ein eben solches…read more

Für alle Blumenkinder

Ja, über die herrliche Farbpracht der Pflanzen in Thailand, kann man leicht ins Schwärmen geraten. Die volle Wirkung kann man auf den vielen Bildern allenfalls erahnen. Fangen wir mal mit der ganz klassischen und sehr bekannten Orchidee an. Diese Blume wächst hier fast wie Unkraut. Mal abgesehen von den ganzen Orchideenfarmen, die diese wunderbaren Blumen…read more

Mit dem Boot um die Insel

Heute haben wir einen kleinen Bootsausflug um die Nachbarinsel gemacht. Man könnte auch sagen: „Mit der Nussschale übers Meer“.  Die große Herausforderung bei solchen Ausflügen besteht darin nicht zu verbrennen. Ist uns leider nur zum Teil gelungen. Nachdem wir es den ganzen Urlaub geschafft haben den ungesunden roten Hautton zu vermeiden und inzwischen braun mit…read more