Ganz großes Drama

… und doch nicht wirklich schlimm. Beim Buchen eines Resort auf meiner Lieblingsinsel – an meinem Lieblingsstrand, bei meinen Haien – hat mich das Resort welches ich ausgesucht hatte abgelehnt, mit den Worten: „das Buchen ist nicht möglich“. Als ich diese Worte las, ging mit einem Schlag die Welt unter und ich weiß noch nicht…read more

Heisse Luft in Bangkok

Es ist wie immer, jedes Mal wenn ich nach Thailand in den Urlaub fliege, liegt dort irgendwas in der Luft. Ob Streikende, die den Flughafen lahmlegen, Militärputsch oder wie gerade heute ein Bombenanschlag. Wo auf dieser Welt ist man heutzutage noch sicher? Nun ja, ich glaube fest daran, dass alles wieder gut wird. Zum einen…read more

Die Reiseroute

Es hat zwar etwas länger gedauert, aber jetzt steht sie fest. Lag wohl an der Hitze unter der ganz Leipzig leidet. Wie sagt man so schön: „der Planet brennt“. Über einen schlechten und zu kalten Sommer können wir uns in diesem Jahr wahrlich nicht beschweren und es verkürzt irgendwie die Zeit bis zur Abreise am…read more

Die Reiseroute nimmt Gestalt an

Nachdem ich in dieser Woche schon zweimal im Reisebüro meiner Wahl „Reisebüro Arcadia“ war und noch nicht so richtig erfolgreich gewesen bin, nimmt es jetzt aber nach einer netten Mail meiner Beraterin langsam Gestalt an. Heute Abend kann ich dann sicher schon mehr schreiben. das mit dem Schreiben muss ich, wie ich gerade feststelle, erst…read more

Der geheime Plan

Habe gestern einen Plan geschmiedet. Erstens, wo es wieder so hin gehen soll und zweitens einen Überraschungsausflug für meine Reisebegleitung. D.h. er wird bis dahin nicht erfahren, was wir in den vorgesehenen Tagen so schönes anstellen, es sei nur so viel verraten es wird sportlich mit vielen Fotomotiven. Leider heißt das natürlich auch, dass Ihr…read more

Es geht wieder los

Es ist ein ganz normaler Montag und eigentlich wollte ich nur mal schnell im Reisebüro meines Vertrauens: Reisebüro Arcadia GmbH Dittrichring 1 04109 Leipzig www.arcadia-travel.de bei meiner Lieblingsreisekauffrau Fr. Köhler, meine geplanten Flugdaten und -möglichkeiten durchgeben, so dass sie in Ruhe auf die Suche nach Schnäppchenpreisen gehen kann und keine 30 min später hatte ich…read more

Wieder in Frankfurt gelandet

Nun ist es soweit, wir sind sicher in Frankfurt gelandet und warten bei einem Kaffee auf unseren Zug. Es ist kalt, bewölkt und die Zollbeamten hatten nicht die Spur eines Lächelns im Gesicht. Was uns bleibt sind viele viele Fotos, eine große Tasche mit Andenken und jede Menge schöne und einzigartige Erinnerungen. Ich werde Euch…read more

Bangkok – Die Stadt der Engel

Unsere letzten Tage verbringen wir noch einmal in Bangkok und geben das letzte Geld aus, besuchen noch ein paar Touristenattraktionen und genießen das Essen und die Massagen. In ungefähr einer viertel Stunde beginnt man hier das neue Jahr und somit ist das Jahr 2013 sechs Stunden kürzer und wenn ich nicht nächstes Jahr wieder in…read more

The Beach

Heute ist nun unser letzter Tag auf der Insel, dass heißt für mich immer Abschied nehmen von meinen geliebten Haien und als hätten sie es gewusst, waren heute so viele da, dass ich gar nicht wußte, wo zuerst fotografieren. Leider ist das Wasser immer noch eher trüb aber so mögen es die Haie ja am…read more

Merry X-Mas

Einen ganz ganz lieben Weihnachtsgruss an alle daheim gebliebenen. Wir haben heute schon eine richtige Wandertour um die und auf die halbe Insel gemacht, nur fuer einen schoenen Ausblick. Jetzt gehen wir noch eine Runde Schnorcheln ums Riff ein paar Unterwasserfotos schießen und dann schick machen fuer die Weihnachtsparty. Bei 30 Grad und herrlichem Sonnenschein…read more

Inselfeeling

Wir sind im Paradies angekommen und wie immer liegt es mir auf der Zunge: „Hier bekommt mich keiner mehr weg.“. Ich hatte ja versprochen wieder Bilder zu posten, wenn wir auf der Insel mehr Zeit haben. Zeit haben wir schon aber dafür kein schnelles Internet. Allein diese paar Zeilen werden mich eine Stunde mindestens kosten….read more

Mit dem Kanu durch den National Park Phrang Nga

Gestern haben wir uns mit dem Kanu durch die wunderbare Natur des Nationalparks von Phrang Nga fahren lassen. Ja, wir haben uns fahren lassen unser persönlicher Paddler hat uns übers Meer geschippert, vorbei an herrlichen Felsformationen. Hier ist auch der berühmte James Bond Felsen zu Hause, Bilder von diesem gibt es vielleicht später, wenn wir…read more

Es ist wieder warm

Heute Morgen haben wir noch beim Frühstück gefroren, bei ungefähr 15 Grad und jetzt ist es schön warm ungefähr 25 Grad um 22 Uhr. Genauso muss das sein. Ihr kennt doch bestimmt den Spruch: „Man sieht sich immer zweimal im Leben.“ ? Und wer saß mit uns im Flieger nach Phuket? Richtig, Mr. Brosnan samt…read more

James Bond in Chiang Mai

Heute war eigentlich ein wenig Kultur angesagt bis dieser Mann (siehe Bild) unser Herz höher schlagen lies. Aber der Reihe nach. Nach dem Frühstück, heute mal drinnen, ihr erinnert Euch sicher noch, dass es hier kalt ist, fuhren wir mit dem Taxi zu den traditionellen Handwerksfirmen und lernten viel über Silber, Seide, Jade und Lack….read more

Wo die Reise hingeht

Ein paar Bilder unseres ersten Hotels in Bangkok. Unser Resort in Krabi am Railey Beach. Unser Resort auf Koh Phi Phi.  

Ganz großes Drama

… und doch nicht wirklich schlimm. Beim Buchen eines Resort auf meiner Lieblingsinsel – an meinem Lieblingsstrand, bei meinen Haien – hat mich das Resort welches ich ausgesucht hatte abgelehnt, mit den Worten: „das Buchen ist nicht möglich“. Als ich diese Worte las, ging mit einem Schlag die Welt unter und ich weiß noch nicht…read more

Heisse Luft in Bangkok

Es ist wie immer, jedes Mal wenn ich nach Thailand in den Urlaub fliege, liegt dort irgendwas in der Luft. Ob Streikende, die den Flughafen lahmlegen, Militärputsch oder wie gerade heute ein Bombenanschlag. Wo auf dieser Welt ist man heutzutage noch sicher? Nun ja, ich glaube fest daran, dass alles wieder gut wird. Zum einen…read more

Die Reiseroute

Es hat zwar etwas länger gedauert, aber jetzt steht sie fest. Lag wohl an der Hitze unter der ganz Leipzig leidet. Wie sagt man so schön: „der Planet brennt“. Über einen schlechten und zu kalten Sommer können wir uns in diesem Jahr wahrlich nicht beschweren und es verkürzt irgendwie die Zeit bis zur Abreise am…read more

Die Reiseroute nimmt Gestalt an

Nachdem ich in dieser Woche schon zweimal im Reisebüro meiner Wahl „Reisebüro Arcadia“ war und noch nicht so richtig erfolgreich gewesen bin, nimmt es jetzt aber nach einer netten Mail meiner Beraterin langsam Gestalt an. Heute Abend kann ich dann sicher schon mehr schreiben. das mit dem Schreiben muss ich, wie ich gerade feststelle, erst…read more

Der geheime Plan

Habe gestern einen Plan geschmiedet. Erstens, wo es wieder so hin gehen soll und zweitens einen Überraschungsausflug für meine Reisebegleitung. D.h. er wird bis dahin nicht erfahren, was wir in den vorgesehenen Tagen so schönes anstellen, es sei nur so viel verraten es wird sportlich mit vielen Fotomotiven. Leider heißt das natürlich auch, dass Ihr…read more

Es geht wieder los

Es ist ein ganz normaler Montag und eigentlich wollte ich nur mal schnell im Reisebüro meines Vertrauens: Reisebüro Arcadia GmbH Dittrichring 1 04109 Leipzig www.arcadia-travel.de bei meiner Lieblingsreisekauffrau Fr. Köhler, meine geplanten Flugdaten und -möglichkeiten durchgeben, so dass sie in Ruhe auf die Suche nach Schnäppchenpreisen gehen kann und keine 30 min später hatte ich…read more

Wieder in Frankfurt gelandet

Nun ist es soweit, wir sind sicher in Frankfurt gelandet und warten bei einem Kaffee auf unseren Zug. Es ist kalt, bewölkt und die Zollbeamten hatten nicht die Spur eines Lächelns im Gesicht. Was uns bleibt sind viele viele Fotos, eine große Tasche mit Andenken und jede Menge schöne und einzigartige Erinnerungen. Ich werde Euch…read more

Bangkok – Die Stadt der Engel

Unsere letzten Tage verbringen wir noch einmal in Bangkok und geben das letzte Geld aus, besuchen noch ein paar Touristenattraktionen und genießen das Essen und die Massagen. In ungefähr einer viertel Stunde beginnt man hier das neue Jahr und somit ist das Jahr 2013 sechs Stunden kürzer und wenn ich nicht nächstes Jahr wieder in…read more

The Beach

Heute ist nun unser letzter Tag auf der Insel, dass heißt für mich immer Abschied nehmen von meinen geliebten Haien und als hätten sie es gewusst, waren heute so viele da, dass ich gar nicht wußte, wo zuerst fotografieren. Leider ist das Wasser immer noch eher trüb aber so mögen es die Haie ja am…read more

Merry X-Mas

Einen ganz ganz lieben Weihnachtsgruss an alle daheim gebliebenen. Wir haben heute schon eine richtige Wandertour um die und auf die halbe Insel gemacht, nur fuer einen schoenen Ausblick. Jetzt gehen wir noch eine Runde Schnorcheln ums Riff ein paar Unterwasserfotos schießen und dann schick machen fuer die Weihnachtsparty. Bei 30 Grad und herrlichem Sonnenschein…read more

Inselfeeling

Wir sind im Paradies angekommen und wie immer liegt es mir auf der Zunge: „Hier bekommt mich keiner mehr weg.“. Ich hatte ja versprochen wieder Bilder zu posten, wenn wir auf der Insel mehr Zeit haben. Zeit haben wir schon aber dafür kein schnelles Internet. Allein diese paar Zeilen werden mich eine Stunde mindestens kosten….read more

Mit dem Kanu durch den National Park Phrang Nga

Gestern haben wir uns mit dem Kanu durch die wunderbare Natur des Nationalparks von Phrang Nga fahren lassen. Ja, wir haben uns fahren lassen unser persönlicher Paddler hat uns übers Meer geschippert, vorbei an herrlichen Felsformationen. Hier ist auch der berühmte James Bond Felsen zu Hause, Bilder von diesem gibt es vielleicht später, wenn wir…read more

Es ist wieder warm

Heute Morgen haben wir noch beim Frühstück gefroren, bei ungefähr 15 Grad und jetzt ist es schön warm ungefähr 25 Grad um 22 Uhr. Genauso muss das sein. Ihr kennt doch bestimmt den Spruch: „Man sieht sich immer zweimal im Leben.“ ? Und wer saß mit uns im Flieger nach Phuket? Richtig, Mr. Brosnan samt…read more

James Bond in Chiang Mai

Heute war eigentlich ein wenig Kultur angesagt bis dieser Mann (siehe Bild) unser Herz höher schlagen lies. Aber der Reihe nach. Nach dem Frühstück, heute mal drinnen, ihr erinnert Euch sicher noch, dass es hier kalt ist, fuhren wir mit dem Taxi zu den traditionellen Handwerksfirmen und lernten viel über Silber, Seide, Jade und Lack….read more