Relaxing

Sind dann mal im Urlaub am Strand und werden mal Extremrelaxing betreiben. Leider sind wir hier so weit weg von der Zivilisation, dass wir keine Bilder hochladen können. Wir tüfteln noch. Aber so sieht es ungefähr aus. Taxiboot am Longbeach

Tempel, Tempel, Tempel

Heute Morgen war es wieder mehr als schwül und so starteten wir nach dem Frühstück gut durchfeuchtet in die zweite Tempeltour. Diesmal ohne Führer und Fahrad, sondern mit einem Tuk Tuk inkl. Fahrer für 25 Dollar, den ganzen Tag wo immer wir auch hin wollen. Es hat sich nichts geändert, hier heißt die Touristenwährung Dollar,…read more

Eine gemütliche Radtour

… War es nicht ganz 😎. Und ich glaube ich habe Daniel kaputt gemacht. Zumindest ist er gerade ziemlich fertig und wird heute zeitig ins Bett fallen und tief und fest schlafen. Nachdem wir heute morgen gegen sieben Uhr aufgestanden sind, haben wir postwendend feststellen müssen, das es schon 30 Grad sind und die Luftfeuchtigkeit…read more

Abenteuer

Eigentlich wollte ich ja nur ein bisschen Abenteuer. Der Tag begann zunächst recht entspannt mit etwas Zeit zum Relaxen und Schreiben. Die erste Hürde pünktlich am Flughafen zu sein haben wir mit Bravur genommen (der Rest war dann nicht mehr so einfach). Gleich durchgecheckt bis Siemreap, d.h. in Bangkok nur kurz aussteigen und wieder einsteigen….read more

Kambodscha

Ein Land voller Geschichte und alten Steinen. Der Reiz liegt tatsächlich in der Schönheit von jahrhundertealten Tempelanlagen und dem Dschungel, der ohne Rücksicht auf die Geschichte unbarmherzig seine Wurzeln bis tief ins Gestein schiebt. Noch sind wir nicht da aber ich denke der Flug wird ohne große Probleme stattfinden und uns zwar erst heute Abend,…read more

Thai-Massage

An unserem letzten Tag in Chiang Mai ließen wir es so richtig krachen. Am Vormittag ein Ausflug ins etwas entfernte und in den Bergen gelegene Wat Doi Suthep, leider zu weit weg für einen Spaziergang und so nahmen wir uns ein sogenanntes Red-Taxi und ließen uns hinauf fahren. Oben angekommen sahen wir schon die Massen…read more

Der Kochkurs

8:35 Uhr sind wir wie abgemacht vom Hotel zu unserem halbtags Kochkurs abgeholt wurden. Der Minibus war zwar schon voll aber ich glaube das wir eine nette kleine Kochkursgruppe sind und wie sich kurz darauf ergab, wir zwei aus Germany, eine Polin und ein Engländer die zusammen in Berlin wohnen und eine amerikanische Familie, wobei…read more

Chiang Mai

Oh Du wunderbar entspanntes Chiang Mai. Nachdem wir gestern pünktlich am frühen Nachmittag gelandet sind und unser Hotel in Beschlag genommen haben, ging es gleich in den alten Stadtteil von Chiang Mai. Mit seinen vielen Wats, Massagestudios und Essständen, ein ganz herrlicher Ort, um sich vom quirligen Bangkok zu erholen und Thailand ganz ursprünglich kennenzulernen….read more

Kalt und Warm

Ich muss das jetzt einfach mal loswerden. Ähnlich wie zu Hause gibt es hier die Extreme warm und kalt, nur genau anders herum. Daheim ist es drinnen schön warm und draußen unangenehm kalt, hier ist es drinnen kalt und draußen un- bzw. angenehm warm. Verrückte Welt. Kurz, wir sind immer froh, wenn wir wieder raus…read more

Die Chinesen kommen

China kann eingenommen werden. Warum? Ganz einfach, die machen gerade alle Urlaub in Bangkok. Ganze Busladungen von Chinesen haben heute den Königspalast überrannt. Und ich dachte immer, nichts ist schlimmer als Russen im Urlaub, diese waren heute mehr als unauffällig und an einer Hand abzuzählen. Das traurige an der Geschichte ist allerdings, dass die Chinesen…read more

Urlaub

Nach 10 Stunden Flug, Sicherheitschecks und Passkontrolle sind wir mit dem öffentlichen Taxi in unser Hotel gefahren. Im Moment sitzen wir bequem im Hotelgarten im Grünen mit Blick auf den Chao Praya (Fluss). Tiefenentspannt möchte ich fast sagen. Da wir etwas früh dran sind, müssen wir noch kurz warten, bis wir in unser Zimmer können….read more

Jetzt geht’s gleich ab in die Luft

Das ist unser A380, besser geht’s leider nicht und Bilder von innen gibt es morgen. Unser Check-in war unerwartet entspannt. Irgendwie ist der Flughafen wie ausgestorben, total leer nicht ganz so wie gestern Abend aber trotzdem leer. Sitzen jetzt gerade im Boardingbereich und in 20 Minuten geht’s in den Flieger. Witziger Weise haben wir vorhin…read more

Nikolaus

Unser Nikolaus hat uns gegen 5:30 Uhr geweckt, in Form von zwei sehr lauten Chinesen. Unglaublich, das Hotel ist Schalltechnisch super isoliert und dann haste als Zimmernachbarn Menschen die denken, sie wären in zwei unterschiedlichen Ecken einer großen Halle und müssten die Arbeitsschritte diskutieren. Jetzt ist es gerade halb neun und der Sonnenaufgang ist dokumentiert….read more

Erste Etappe

Sind ganz entspannt um Flughafenhotel angekommen, den Flughafen direkt vor der Nase können wir es uns in super bequemen Betten gemütlich machen. Ein erster Ausflug zum Abflugterminal zeigte uns einen menschenleeren Flughafen, hab ich so noch nicht gesehen. Man muss auch mal offen für Neues sein. Gern hätte ich schon eingecheckt aber es war alles…read more

Relaxing

Sind dann mal im Urlaub am Strand und werden mal Extremrelaxing betreiben. Leider sind wir hier so weit weg von der Zivilisation, dass wir keine Bilder hochladen können. Wir tüfteln noch. Aber so sieht es ungefähr aus. Taxiboot am Longbeach

Tempel, Tempel, Tempel

Heute Morgen war es wieder mehr als schwül und so starteten wir nach dem Frühstück gut durchfeuchtet in die zweite Tempeltour. Diesmal ohne Führer und Fahrad, sondern mit einem Tuk Tuk inkl. Fahrer für 25 Dollar, den ganzen Tag wo immer wir auch hin wollen. Es hat sich nichts geändert, hier heißt die Touristenwährung Dollar,…read more

Eine gemütliche Radtour

… War es nicht ganz 😎. Und ich glaube ich habe Daniel kaputt gemacht. Zumindest ist er gerade ziemlich fertig und wird heute zeitig ins Bett fallen und tief und fest schlafen. Nachdem wir heute morgen gegen sieben Uhr aufgestanden sind, haben wir postwendend feststellen müssen, das es schon 30 Grad sind und die Luftfeuchtigkeit…read more

Abenteuer

Eigentlich wollte ich ja nur ein bisschen Abenteuer. Der Tag begann zunächst recht entspannt mit etwas Zeit zum Relaxen und Schreiben. Die erste Hürde pünktlich am Flughafen zu sein haben wir mit Bravur genommen (der Rest war dann nicht mehr so einfach). Gleich durchgecheckt bis Siemreap, d.h. in Bangkok nur kurz aussteigen und wieder einsteigen….read more

Kambodscha

Ein Land voller Geschichte und alten Steinen. Der Reiz liegt tatsächlich in der Schönheit von jahrhundertealten Tempelanlagen und dem Dschungel, der ohne Rücksicht auf die Geschichte unbarmherzig seine Wurzeln bis tief ins Gestein schiebt. Noch sind wir nicht da aber ich denke der Flug wird ohne große Probleme stattfinden und uns zwar erst heute Abend,…read more

Thai-Massage

An unserem letzten Tag in Chiang Mai ließen wir es so richtig krachen. Am Vormittag ein Ausflug ins etwas entfernte und in den Bergen gelegene Wat Doi Suthep, leider zu weit weg für einen Spaziergang und so nahmen wir uns ein sogenanntes Red-Taxi und ließen uns hinauf fahren. Oben angekommen sahen wir schon die Massen…read more

Der Kochkurs

8:35 Uhr sind wir wie abgemacht vom Hotel zu unserem halbtags Kochkurs abgeholt wurden. Der Minibus war zwar schon voll aber ich glaube das wir eine nette kleine Kochkursgruppe sind und wie sich kurz darauf ergab, wir zwei aus Germany, eine Polin und ein Engländer die zusammen in Berlin wohnen und eine amerikanische Familie, wobei…read more

Chiang Mai

Oh Du wunderbar entspanntes Chiang Mai. Nachdem wir gestern pünktlich am frühen Nachmittag gelandet sind und unser Hotel in Beschlag genommen haben, ging es gleich in den alten Stadtteil von Chiang Mai. Mit seinen vielen Wats, Massagestudios und Essständen, ein ganz herrlicher Ort, um sich vom quirligen Bangkok zu erholen und Thailand ganz ursprünglich kennenzulernen….read more

Kalt und Warm

Ich muss das jetzt einfach mal loswerden. Ähnlich wie zu Hause gibt es hier die Extreme warm und kalt, nur genau anders herum. Daheim ist es drinnen schön warm und draußen unangenehm kalt, hier ist es drinnen kalt und draußen un- bzw. angenehm warm. Verrückte Welt. Kurz, wir sind immer froh, wenn wir wieder raus…read more

Die Chinesen kommen

China kann eingenommen werden. Warum? Ganz einfach, die machen gerade alle Urlaub in Bangkok. Ganze Busladungen von Chinesen haben heute den Königspalast überrannt. Und ich dachte immer, nichts ist schlimmer als Russen im Urlaub, diese waren heute mehr als unauffällig und an einer Hand abzuzählen. Das traurige an der Geschichte ist allerdings, dass die Chinesen…read more

Urlaub

Nach 10 Stunden Flug, Sicherheitschecks und Passkontrolle sind wir mit dem öffentlichen Taxi in unser Hotel gefahren. Im Moment sitzen wir bequem im Hotelgarten im Grünen mit Blick auf den Chao Praya (Fluss). Tiefenentspannt möchte ich fast sagen. Da wir etwas früh dran sind, müssen wir noch kurz warten, bis wir in unser Zimmer können….read more

Jetzt geht’s gleich ab in die Luft

Das ist unser A380, besser geht’s leider nicht und Bilder von innen gibt es morgen. Unser Check-in war unerwartet entspannt. Irgendwie ist der Flughafen wie ausgestorben, total leer nicht ganz so wie gestern Abend aber trotzdem leer. Sitzen jetzt gerade im Boardingbereich und in 20 Minuten geht’s in den Flieger. Witziger Weise haben wir vorhin…read more

Nikolaus

Unser Nikolaus hat uns gegen 5:30 Uhr geweckt, in Form von zwei sehr lauten Chinesen. Unglaublich, das Hotel ist Schalltechnisch super isoliert und dann haste als Zimmernachbarn Menschen die denken, sie wären in zwei unterschiedlichen Ecken einer großen Halle und müssten die Arbeitsschritte diskutieren. Jetzt ist es gerade halb neun und der Sonnenaufgang ist dokumentiert….read more

Erste Etappe

Sind ganz entspannt um Flughafenhotel angekommen, den Flughafen direkt vor der Nase können wir es uns in super bequemen Betten gemütlich machen. Ein erster Ausflug zum Abflugterminal zeigte uns einen menschenleeren Flughafen, hab ich so noch nicht gesehen. Man muss auch mal offen für Neues sein. Gern hätte ich schon eingecheckt aber es war alles…read more