Mit dem Kanu durch den National Park Phrang Nga

Gestern haben wir uns mit dem Kanu durch die wunderbare Natur des Nationalparks von Phrang Nga fahren lassen. Ja, wir haben uns fahren lassen unser persönlicher Paddler hat uns übers Meer geschippert, vorbei an herrlichen Felsformationen. Hier ist auch der berühmte James Bond Felsen zu Hause, Bilder von diesem gibt es vielleicht später, wenn wir…read more

Es ist wieder warm

Heute Morgen haben wir noch beim Frühstück gefroren, bei ungefähr 15 Grad und jetzt ist es schön warm ungefähr 25 Grad um 22 Uhr. Genauso muss das sein. Ihr kennt doch bestimmt den Spruch: „Man sieht sich immer zweimal im Leben.“ ? Und wer saß mit uns im Flieger nach Phuket? Richtig, Mr. Brosnan samt…read more

James Bond in Chiang Mai

Heute war eigentlich ein wenig Kultur angesagt bis dieser Mann (siehe Bild) unser Herz höher schlagen lies. Aber der Reihe nach. Nach dem Frühstück, heute mal drinnen, ihr erinnert Euch sicher noch, dass es hier kalt ist, fuhren wir mit dem Taxi zu den traditionellen Handwerksfirmen und lernten viel über Silber, Seide, Jade und Lack….read more

Es ist kalt

Und das ist ernst gemeint. Als wir gestern im T-Shirt und kurzen Hosen das Flugzeug verließen, haben wir erst gedacht: „Mensch die Klimaanlage ist aber kalt gestellt“ aber leider war es nicht selbige. Die Thailänder hätten alle dicke Winterjacken, Handschuhe und Mützen auf, ganz so kalt ist es zwar nicht aber warm geht anders. Nachts…read more

Snakefarm

Heute war mal ein ganz entspannter Tag. Nach einem ausgiebigen Frühstück auf unserer Hotelterrasse haben wir unsere Koffer gepackt und ausgecheckt (Sorry, mir fällt kein anderes Wort dafür ein). Da wir noch einen halben Tag Zeit hatten fuhren wir mit dem Skytrain zur Schlangenfarm. Hier gab es allerlei Gift- und Würgeschlagen zu sehen, wobei die…read more

Sawadee kha …

… habe ich heute bestimmt hundertmal gesagt auf unserer Radtour, ja ihr habt richtig gelesen, eine Radtour. Be carefuly, war das Motto in der Stadt ohne Fußwege, Verkehrsregeln und Tausenden von Mopeds, Tuk Tuks und Taxis. Fünf Stunden echtes Abenteuer, alle haben unverletzt überlebt und morgen mit Sicherheit Muskelkater. Die engen Gassen und schmalen Wege…read more

Alles aus Gold

Der Tag begann mit einem gigantischen Frühstück. Frische Waffeln, Brötchen, Eier in allen Variationen, erlesener Honig, Müsli, Obst, frische Säfte, Salate, Käse, Wurst und jeder sonstige erdenkliche Aufstrich, engl. Frühstück, asiatisches. Frühstück – ach, kein Mensch kann das alles probieren, in drei Tagen. Es ist schon echt hart, wenn man Prioritäten setzen muss ;). Ich…read more

Wo das Lächeln herkommt

Man könnte jetzt auf das Wetter, die Menschen oder auch das Essen kommen aber ich glaube es kommt von den angenehmen Massagen, die es an jeder Ecke für wenig Baht gibt. Unseren Tag haben wir heute mit hier und da mal was Essen und eben einer solchen Massage abgeschlossen. Man fühlt sich danach irgendwie länger,…read more

Ach es ist so wunderbar warm

Es ist einfach toll wieder hier zu sein. Es ist nicht zu heiß aber so richtig angenehm warm für die alten europäischen Knochen. Die Anreise war doch ziemlich lang und man wird ja auch nicht jünger und so mussten wir zumindest ein Teil unseres Duo erst noch mal ein Nickerchen machen. Nach einer ersten Dusche…read more

Endlich Urlaub

Pünktlich 6:24 Uhr in Bangkok gelandet, das Gepäck abgeholt und mit dem Taxi ins Hotel. Wie immer Smog aber trotzdem Sonnenschein bei 25 Grad und keine Spur der Demonstranten. Jetzt schnell frisch machen und dann rein ins Getümmel, Essen, die Wärme genießen und noch ne Massage zum Abschluss. Noch schnell ein Foto aus dem Fenster….read more

Gleich geht’s los

Nachdem wir 7:11 Uhr pünktlich mit der DB losgefahren sind, und durch Nebelbänke und strahlenden Sonnenschein mit 160 km/h gefahren sind, waren wir pünktlich in Frankfurt. Eingecheckt ist erledigt, Personencheck und Handgepäckkontrolle auch, obwohl der Securitybeauftragt ganz schön dumm aus der Wäsche geschaut hat, als ich seine Frage nach einem Computer mit „ja, zwei“ beantwortete…read more

Morgen Kinder wird’s was geben

Morgen ist es endlich wieder soweit, die Heimat ruft und wenn alles gut geht, dann hebt der Flieger 14:10 Uhr in Frankfurt ab. Das Wetter ist auf meiner Seite, keine Schneeflocke die quer liegt, kein Sturm und auch sonst sieht es eher ruhig aus. Das ich reif bin für den Urlaub brauche ich glaube ich…read more

Vorweihnachtszeit in Leipzig

Der Himmel für alle Kinder, der Albtraum für alle Eltern und nur mit einer guten Portion Glühwein zu ertragen. Alle Jahre wieder ist es Tradition die Vorweihnachtszeit mit allerlei Süßem, Herzhaftem und Alkoholischem zu verkürzen. Man trifft alte und neue Freunde, große und kleine Leipziger und Leute aus aller Welt. Für uns dauert diese schöne…read more

Nur noch 4 Wochen …

… und ich bin wieder da wo ich hingehöre, wo mein Herz schlägt und ich mich wie zu Hause fühle. Da es zur Weihnachtszeit leider notwendig ist ein wenig vorzuplanen, kann ich jetzt aufatmen, denn alle Unterkünfte sind gebucht. In Chiang Mai ist es ein entzückendes kleines Hotel mitten im Herzen der Innenstadt, mit einem…read more

Urlaubsreif

Oh man, ich bin echt Urlaubsreif und langsam wird das Wetter hier auch kalt und feucht und es ist dunkel, man geht im Dunkeln und man kommt im Dunkeln. Naja, nicht mehr lange. Heute gibt es mal ein paar Bilder von der Reisevorbereitung. Da die Weihnachtszeit, die Hauptreisezeit ist, sollte man vorbuchen, damit man die…read more

Mit dem Kanu durch den National Park Phrang Nga

Gestern haben wir uns mit dem Kanu durch die wunderbare Natur des Nationalparks von Phrang Nga fahren lassen. Ja, wir haben uns fahren lassen unser persönlicher Paddler hat uns übers Meer geschippert, vorbei an herrlichen Felsformationen. Hier ist auch der berühmte James Bond Felsen zu Hause, Bilder von diesem gibt es vielleicht später, wenn wir…read more

Es ist wieder warm

Heute Morgen haben wir noch beim Frühstück gefroren, bei ungefähr 15 Grad und jetzt ist es schön warm ungefähr 25 Grad um 22 Uhr. Genauso muss das sein. Ihr kennt doch bestimmt den Spruch: „Man sieht sich immer zweimal im Leben.“ ? Und wer saß mit uns im Flieger nach Phuket? Richtig, Mr. Brosnan samt…read more

James Bond in Chiang Mai

Heute war eigentlich ein wenig Kultur angesagt bis dieser Mann (siehe Bild) unser Herz höher schlagen lies. Aber der Reihe nach. Nach dem Frühstück, heute mal drinnen, ihr erinnert Euch sicher noch, dass es hier kalt ist, fuhren wir mit dem Taxi zu den traditionellen Handwerksfirmen und lernten viel über Silber, Seide, Jade und Lack….read more

Es ist kalt

Und das ist ernst gemeint. Als wir gestern im T-Shirt und kurzen Hosen das Flugzeug verließen, haben wir erst gedacht: „Mensch die Klimaanlage ist aber kalt gestellt“ aber leider war es nicht selbige. Die Thailänder hätten alle dicke Winterjacken, Handschuhe und Mützen auf, ganz so kalt ist es zwar nicht aber warm geht anders. Nachts…read more

Snakefarm

Heute war mal ein ganz entspannter Tag. Nach einem ausgiebigen Frühstück auf unserer Hotelterrasse haben wir unsere Koffer gepackt und ausgecheckt (Sorry, mir fällt kein anderes Wort dafür ein). Da wir noch einen halben Tag Zeit hatten fuhren wir mit dem Skytrain zur Schlangenfarm. Hier gab es allerlei Gift- und Würgeschlagen zu sehen, wobei die…read more

Sawadee kha …

… habe ich heute bestimmt hundertmal gesagt auf unserer Radtour, ja ihr habt richtig gelesen, eine Radtour. Be carefuly, war das Motto in der Stadt ohne Fußwege, Verkehrsregeln und Tausenden von Mopeds, Tuk Tuks und Taxis. Fünf Stunden echtes Abenteuer, alle haben unverletzt überlebt und morgen mit Sicherheit Muskelkater. Die engen Gassen und schmalen Wege…read more

Alles aus Gold

Der Tag begann mit einem gigantischen Frühstück. Frische Waffeln, Brötchen, Eier in allen Variationen, erlesener Honig, Müsli, Obst, frische Säfte, Salate, Käse, Wurst und jeder sonstige erdenkliche Aufstrich, engl. Frühstück, asiatisches. Frühstück – ach, kein Mensch kann das alles probieren, in drei Tagen. Es ist schon echt hart, wenn man Prioritäten setzen muss ;). Ich…read more

Wo das Lächeln herkommt

Man könnte jetzt auf das Wetter, die Menschen oder auch das Essen kommen aber ich glaube es kommt von den angenehmen Massagen, die es an jeder Ecke für wenig Baht gibt. Unseren Tag haben wir heute mit hier und da mal was Essen und eben einer solchen Massage abgeschlossen. Man fühlt sich danach irgendwie länger,…read more

Ach es ist so wunderbar warm

Es ist einfach toll wieder hier zu sein. Es ist nicht zu heiß aber so richtig angenehm warm für die alten europäischen Knochen. Die Anreise war doch ziemlich lang und man wird ja auch nicht jünger und so mussten wir zumindest ein Teil unseres Duo erst noch mal ein Nickerchen machen. Nach einer ersten Dusche…read more

Endlich Urlaub

Pünktlich 6:24 Uhr in Bangkok gelandet, das Gepäck abgeholt und mit dem Taxi ins Hotel. Wie immer Smog aber trotzdem Sonnenschein bei 25 Grad und keine Spur der Demonstranten. Jetzt schnell frisch machen und dann rein ins Getümmel, Essen, die Wärme genießen und noch ne Massage zum Abschluss. Noch schnell ein Foto aus dem Fenster….read more

Gleich geht’s los

Nachdem wir 7:11 Uhr pünktlich mit der DB losgefahren sind, und durch Nebelbänke und strahlenden Sonnenschein mit 160 km/h gefahren sind, waren wir pünktlich in Frankfurt. Eingecheckt ist erledigt, Personencheck und Handgepäckkontrolle auch, obwohl der Securitybeauftragt ganz schön dumm aus der Wäsche geschaut hat, als ich seine Frage nach einem Computer mit „ja, zwei“ beantwortete…read more

Morgen Kinder wird’s was geben

Morgen ist es endlich wieder soweit, die Heimat ruft und wenn alles gut geht, dann hebt der Flieger 14:10 Uhr in Frankfurt ab. Das Wetter ist auf meiner Seite, keine Schneeflocke die quer liegt, kein Sturm und auch sonst sieht es eher ruhig aus. Das ich reif bin für den Urlaub brauche ich glaube ich…read more

Vorweihnachtszeit in Leipzig

Der Himmel für alle Kinder, der Albtraum für alle Eltern und nur mit einer guten Portion Glühwein zu ertragen. Alle Jahre wieder ist es Tradition die Vorweihnachtszeit mit allerlei Süßem, Herzhaftem und Alkoholischem zu verkürzen. Man trifft alte und neue Freunde, große und kleine Leipziger und Leute aus aller Welt. Für uns dauert diese schöne…read more

Nur noch 4 Wochen …

… und ich bin wieder da wo ich hingehöre, wo mein Herz schlägt und ich mich wie zu Hause fühle. Da es zur Weihnachtszeit leider notwendig ist ein wenig vorzuplanen, kann ich jetzt aufatmen, denn alle Unterkünfte sind gebucht. In Chiang Mai ist es ein entzückendes kleines Hotel mitten im Herzen der Innenstadt, mit einem…read more

Urlaubsreif

Oh man, ich bin echt Urlaubsreif und langsam wird das Wetter hier auch kalt und feucht und es ist dunkel, man geht im Dunkeln und man kommt im Dunkeln. Naja, nicht mehr lange. Heute gibt es mal ein paar Bilder von der Reisevorbereitung. Da die Weihnachtszeit, die Hauptreisezeit ist, sollte man vorbuchen, damit man die…read more