ganz entspannt

Ich glaube dieses mal gönne ich mir mal einen ganz entspannten Urlaubsstart. Normalerweise würde ich Fliegen oder mit dem Zug nach Frankfurt fahren. Aber jedes Mal wenn ich geflogen bin, war es mehr als knapp, entweder liegt eine Schneeflocke quer oder aber das Land versinkt im Schnee, so dass die Flieger nicht starten können. Egal was, es war knapp. Sogar so knapp, dass ich es zwar mit ach und krach in den Flieger nach Thailand geschafft habe, mein Gepäck aber nicht. Aber mit Schnee muss man halt im Dezember immer mal rechnen. Mit dem Zug ist man zwar nicht so von einer Schneeflocke abhängig aber der erste Zug am Sonntag morgen, ist auch schon der späteste mit dem wir fahren sollten. Wenn alles glatt läuft, passt es genau auf Kante aber wehe da liegt ein Ast quer. Und so werden wir schon am Samstagabend entspannt in den Zug steigen, im Airport-Hotel Frankfurt absteigen, entspannt am Sonntag ausschlafen und dann noch entspannter einchecken. Ansonsten sind es jetzt fünf Wochen bis zum Start und die schaffen wir jetzt auch noch.

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.