Schöne Bescherung

Wenn alle um Dich herum irgendwie aufgeregter sind als Du ;). Der Tag begann, wie jedes Jahr am 25. Dezember, mit den drei Haselnüssen für Aschenbrödel. Dieser Beste aller Märchenfilme ist tatsächlich so alt wie ich und soweit ich mich erinnern kann, hab ich ihn in all den Jahren nur dreimal am 25. verpasst. Immer genau dann, wenn ich Thailand war. Nun ja, dieses Jahr zählt jedenfalls nicht dazu – ich kann auch nur ganz schwer auf die Klöße mit Rotkraut zu Hause bei Mutti und Vati verzichten. Auf jeden Fall war mein Papi schon ganz hippelig und konnte so gar nicht verstehen, wie ich 14 Uhr immer noch tiefenentspannt beim Klöße verdauen sein kann, wenn doch die Koffer noch nicht gepackt sind und der Zug bereits 17:33 Uhr ab Hbf Leipzig nach Frankfurt fährt. Zu meiner Verteidigung möchte ich hier anführen, dass zur Not auch noch spätere Züge gereicht hätten und der Flug ja auch erst morgen stattfindet. Es ist auch nur ein kleiner Koffer und ich muss auch nicht taktisch packen. Da ist noch viel Platz im Koffer, damit ich auf der Rückreise noch reichlich Raum für Mitbringsel habe.

Auf jeden Fall waren heute alle sehr sehr nett und zuvorkommend. Die Kontrolleurin im ICE wollte schon mal nur den QR-Code scannen und verzichtete schmunzelnd auf unsrer Personal- und Flugnachweise. Der Zug war angenehm leer und die Ruhezone ruhte ein wenig vor sich hin. Pünktliche Abfahrt = pünktliche Ankunft 20:56 Uhr. Im Hotel eingecheckt, ein Zimmer-Upgrade, sowie einen Cocktail an der Bar geschenkt bekommen – ach ja und nicht zu vergessen die Kurtaxe. Auch hier wurden wir aufs Angenehmste überrascht. Wir hatten schon überlegt, ob wir bei Nachfrage statt Holiday – Business angeben wollen, in der Hoffnung, um die seit 2018 fällige Taxe zu sparen. Aber auch hier gab es Geschenke – unser Checkin-Boy war so lieb und kreuzte auf dem Anmeldebogen „Business“ an (und zwinkerte uns nett an, mit dem Hinweis, dass wir so die Taxe nicht bezahlen müssen). Das kann jetzt gern so weiter gehen. In diesem Sinne wünsche allen fleißigen Lesern noch einen schönen zweiten Weihnachtstag. Gute Nacht.

Weihnachtscocktail
Weihnachtscocktail

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.