Nachtsafari

Naja, warm werden Singapur und ich, zumindest in diesem Leben, wohl nicht mehr. Was vielleicht daran liegen könnte, dass unser Start nicht besonders positiv war, die Sonne nicht scheint, die Menschen nicht mehr so freundlich sind… . Aber ich will mich trotzdem freuen hier zu sein und den Urlaub zu genießen. Heute (bzw. gestern am Donnerstag) sind wir die Orchidroad entlang geschlendert, vorbei an tausenden von Läden. Diese Strasse ist 2,2 km lang und wir sind zu dieser Strasse gelaufen, an einem sehr alten und schönen Hotel, dem Raffles, vorbei gekommen und die Orchidroad hoch und wieder runter gelaufen. Hier gibt es ganz viele Vorschriften zu beachten und überall stehen Verbotsschilder. Für mich ist das schon sehr ungewohnt aber man gewöhnt sich etwas daran, mal sehen wie es heute wird. Am Abend haben wir ein besonderes Highlight geniessen dürfen, hier gibt es den ersten und einzigen Nachtzoo. So ziemlich jeder der diesen Zoo schon mal gesehen hat, empfahl uns eine Nachtsafari. Nur zu zweit und eine sehr nette deutschsprachige Führerin machten wir uns auf den Weg ins Abenteuer. Bei meinem momentanen Glück, war der Zoo so voll, dass selbst unsere Betreuerin staunte. Aber das ist, war wirklich ein unglaublich schönes Erlebnis. Alle Tiere sind Nachtaktiv und somit auch gut zu beobachten, wenn man sich an die Dunkelheit gewöhnt hat. Schade war nur, dass das Fotografieren nicht ganz so einfach ist. Blitz ist verboten, die Kamera muss also speziell für die Dunkelheit eingestellt werden, natürlich darf man beim Fotografieren nicht wackeln und dann muss natürlich noch das Objekt selbst still stehen, was das größte Problem darstellte. Wir erkundeten den Zoo zu Fuss und später mit einem Zug, ganz ganz toll. Wir waren und sind noch sehr beeindruckt und begeistert. Mal sehen was uns heute in der Stadt erwartet. Euch einen guten Rutsch, geniesst den letzten Tag in diesem Jahr, Eure zwei Reisenden.

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.