Minus 10 Grad

Na jetzt wird’s aber verrückt, auf die letzten Tage noch eisige Kälte und Grippewelle in Deutschland. Es wird Zeit, dass für alle Frühling wird. Positiv zu erwähnen ist allerdings der wunderbare Sonnenschein. Herrlich geeignet, um Vitamin D zu produzieren. 10 min und viel nackte Haut sollen ja reichen, blöd ist nur das es echt zu kalt ist, um sich im T-Shirt und kurzen Hosen auf den Balkon zu setzen. Die offizielle Empfehlung der Wetterdienste: „warm anziehen und nicht zu lange draussen aufhalten“. Mal sehen, was noch so kommt, vielleicht etwas Schnee oder viel Schnee? Bei diesen Wetterbedingungen, kann sich die Grippe ja so richtig schön ausbreiten. Ein bisschen Schnupfen wäre noch ok aber ne ausgewachsene Grippe mit allem drum und dran, wer braucht das schon. Da gilt die Devise „so wenig Menschenkontakt, wie nur möglich“. Ist als Dozent nicht ganz einfach, muss aber die nächsten 14 Tage irgendwie gehen. Euch allen noch einen schönen Sonntag, genießt die Sonne und bleibt gesund.

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.