Na was denn nun?

Gestern Frühling heute wieder Schnee, ich muss weg. Langsam reicht’s mir. In einer Woche bin ich schon im wunderbaren warmen Bangkok und werde wahrscheinlich etwas über die Hitze jammern. Na irgendwas ist ja immer. Da ich aber noch hier bin muss es auch ohne Sonne im Schneechaos gehen. Der Koffer steht schon bereit, die Wäsche ist gewaschen, die Packliste vollständig und nur noch 3 Tage arbeiten, 4 mal schlafen und ab geht’s in den Süden. Wie immer werde ich erst, wenn die Türen im Flieger zugehen wirklich runterfahren und abschalten können. Bis dahin ist Vollpower angesagt, da gebe ich alles für meine Existenzgründer. Die Zeit vergeht im Unterricht wie im Fluge und die Gründer wollen wie immer alles wissen. Am Besten alles gleich am ersten Tag, manchmal muss man sie dann ausbremsen aber ich liebe es immer neuer Menschen kennenlernen zu dürfen, sie zu motivieren, ihnen alle Fragen zu beantworten und auch, dass ich immer gefordert bin. Die nächsten Tage hab ich dann noch so wunderbare Themen wie: Risiken absichern, Steuern, Businessplan. RUCK ZUCK wird Freitag sein, Koffer packen, Handgepäck packen, ein letztes mal zu Hause schlafen und dann ist es soweit. Mal sehen wie das Wetter morgen überraschen wird. Bis dahin..

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.