Lieber Sommer…

…vielen Dank für die vielen Sonnenstunden, warmen Temperaturen und deine Ausdauer. Mit dem Blick aus dem Fenster sehe ich nun ganz deutlich den Herbst, das berühmte Schmuddelwetter und ab morgen werden auch noch die Temperaturen fallen, dann heißt es wieder warm anziehen. In 60 Tagen hab ich es wieder draußen warm und drinnen eiskalt, dass schaff ich irgendwie. Demnächst ist ja auch wieder Weihnachtsmarkt und Plätzchen backen angesagt – mit anschliessender Eigelb-Verwertung, mein berühmt und heißbegehrter Eierlikör. Meine Bikinifigur wird stark gefährdet sein. Bekanntlich hat der Dezember ja viel mehr Kalorien als die anderen Monate. Am Besten verschenke ich ganz viel, damit ich der Versuchung nicht so oft widerstehen muss.

Aus meinem heiß geliebten Thailand gibt es gerade wieder heftige Schlagzeilen, dieses mal kein Putsch, Anschlag oder verstorbener König – nein – der aktuelle König füttert die Boulevardpresse. Er hat seine Zweitfrau mit Schimpf und Schande aus dem Palast gejagt, mal sehen was da so ans Tageslicht kommt. Ansonsten ist es ja erstaunlich ruhig in Südostasien, bin ich gar nicht mehr gewohnt. Bisher war ja immer kurz vor meinem Urlaub die Hölle los, na ich will es mal nicht beschreien und klopfe auf Holz. Bei nächster Gelegenheit werde ich mal ein wenig genauer auf die Reiseroute eingehen, damit ihr auch wisst, auf welche Fotos und Geschichten ihr Euch freuen könnt. Lustiges gibt es ja immer zu berichten. Euch noch einen schönen Sonntagabend, Eure Anja

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.