Wo ist die Knoblauchzehe?

Was macht Frau im Lockdown, wenn ihr langweilig ist und sie ganz dolle Thailand vermisst? – Richtig, sie kocht. Dieses Mal zwar nur eine bunte Gemüsepfanne mit etwas rotem Curry und natürlich frischer Chili damit der Körper auch wirklich ins Schwitzen kommt aber es hat natürlich trotzdem geschmeckt. Auch wenn es mal keine Tom Kha oder Tom Yam oder Som Tam oder oder oder ist und nein ich belege gerade keinen Kurs in Lautsprache 😉

Auf jeden Fall hatte ich alle Zutaten auf dem Holzbrett liegen und wollte nun noch die Knoblauchzehe feinhacken aber sie war weg, sie hatte sich schön eingefügt ins Gesamtbild und so war erstmal suchen angesagt. War gar nicht so einfach zu finden das kleine Scheisserchen. Wer suchet der findet und so ging es ihr trotzdem an den Kragen, schön in heißem Öl angebraten und allein das riecht ja schon phantastisch. Da ich leider wie immer verfressen war habe ich es versäumt ein Bild von der fertigen Pfanne zu schiessen, deshalb leider kein visueller Beweis für mein leckeres Essen aber vielleicht denke ich das nächste Mal dran. Euch ein schönes Osterfest und bleibt gesund.

Suchbild
Wo ist die Knoblauchzehe?

About the Author

Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.